B-Fzg3 Feuer LKW

Datum: 23. April 2019 
Alarmzeit: 6:51 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: BAB 2 Richtung Dortmund 
Fahrzeuge: TSF-W Buchholz 


Einsatzbericht:

Einsatz-Stichwort: B-Fzg3 Feuer LKW
Alarmiert: Feuerwehr Buchholz, Luhden, Bad Eilsen

Nachdem das Osterwochenende nach dem Einsatz vom Karfreitag für uns ruhig verlief, wurden wir heute morgen auf die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Dortmund alarmiert. Dort stand das Führerhaus eines Lastwagens in Vollbrand. Die Hitzeentwicklung war dabei so stark, dass selbst der am Fahrzeug befestigte Feuerlöscher platzte. Jedoch konnte das Feuer durch drei Trupps und den massiven Einsatz von Wasser schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mit der Wärmebildkamera wurde gezielt nach Hotspots gesucht, um diese weiter zu kühlen und ein erneutes Aufflammen des Brandes zu verhindern. Nach über einer Stunde und mehr als 5000 Liter Wasser konnte der Einsatz schließlich beendet werden – die Ladung des Lastwagens konnte gerettet werden. Insgesamt waren 23 Einsatzkräfte, darunter sechs unter Atemschutz, an den Löscharbeiten beteiligt.