FLB1 Feuer Wald klein

Am heutigen Ostersamstag wurden wir zu einem gemeldeten Feuer im Wald bei Buchholz alarmiert. Vor Ort wurde schon durch „Löscheimer“ der Familie Schillmöller das Schlimmste verhindert und der Brand weitgehend gelöscht. Wir kühlten die Einsatzstelle mit Wasser ab und kontrollierten diese auf noch vorhandene Glutnester. In diesem Zusammenhang verweisen wir nochmals dringlich auf unseren Bericht von gestern bezüglich der Trockenheit des Bodens. So etwas kann sich auch schnell zu einem gefährlichen Brand entwickeln.

B1 unklare Rauchentwicklung

Auch an Feiertagen sind wir für euch einsatzbereit. Heute wurden wir nach Heeßen zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Das erste eintreffende Fahrzeug vor Ort stellte fest, dass beim Abflammen von Unkraut ein Gebüsch in Brand geraten war. Dies konnte aber von den Anwohnern schon gelöscht werden. Wir kontrollierten die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera und rückten anschließend wieder ein. Bei dieser Gelegenheit weisen wir daraufhin, dass derzeitig bei uns die zweit höchste Warnstufe für Flächenbrände besteht.